HECKEN- UND BAUMSCHNITT

Der Baum- und Heckenschnitt macht viel Arbeit und es gibt dabei viele Dinge zu beachten. Große Wundflächen, die z. B. nach dem Entasten und Schneiden entstehen, müssen unbedingt verschlossen werden, damit Krankheitserreger wie Pilze und Bakterien nicht in den Baum eindringen können. Nutzbäume brauchen eine liebevolle Pflege, um ihre Blüte entfalten zu können und viele Früchte zu tragen. Die Profis von Berisha Gartenservice wissen genau, wie man Hecken und Bäume richtig behandelt und übernehmen gerne die Arbeit für Sie. Rufen Sie einfach an und machen Sie einen Termin mit uns aus.

Unser Tipp:  Ein Heckenschnitt behält besonders lange die Form, wenn man mit dem ersten Schnitt wartet, bis sich die sogenannten Johannistriebe ausgebildet haben. Das passiert meist bis Ende Juni, dann ist die Hauptwachstumsphase der Pflanze beendet.